Ein Frettchen als Haustier für Kinder?

Jeder der die kleinen süßen kuscheligen, schlanken süßen Jährlichen Tierchen einmal auf der Straße gesehen hat sich bestimmt gedacht so ein Tier möchte ich auch haben. Besonders Kinder sind fasziniert von dem was sie sehen. Sind Frettchen als Haustier für Kinder geeignet?

Was Kinder und auch wir Erwachsene wahrnehmen wenn wir Frettchen in der Öffentlichkeit sehen sind kleine und süße Tierchen die sich eng an den Mensch kuscheln oder vergnügt durch die Gegend springen.

Leider ist es wie so oft im Leben, der Schein  trügt. Frettchen sind keine Kuscheltiere!

Frettchen

Fotograf: Martin Klaus

Erst kürzlich habe ich in einem Forum die Anfrage einer zwölf jährigen gelesen, dass ihr Frettchen sehr gut gefallen, sie auch ein eigenes Zimmer für sie hätte und ob Frettchen auch für sie geeignete Tiere wären. Da ich selbst einmal mit dem Gedanken gespielt habe mir Frettchen als Haustiere zuzulegen musste ich kurz schmunzeln.

Diesen Post möchte ich jetzt hier als Anlass nehmen um darzustellen warum sich Frettchen nicht für jeden, insbesondere Kinder, eignen. Entschuldigt bitte wenn das ein oder andere fachlich nicht ganz zutrifft aber ich schreibe hier aus dem Gedächtnis über das was ich damals gelesen habe als ich mich über Frettchen als Haustiere informiert habe.

Frettchen sind Raubtiere.

Auch wenn Frettchen in den vergangenen Jahrhunderten domestiziert worden sind so sind es doch immer noch Raubtiere. D.h. sie einfach mal draußen laufen zu lassen ist stark risikobehaftet. Sie werden als Raubtiere niemals eine wirkliche Bindung zu ihrem Besitzer aufbauen.

Frettchen sind Stinkmarter

Frettchen besitzen eine Drüse mit der sie für uns Menschen unangenehme Gerüche absondern. Diesen für uns Menschen unangenehme Geruch lässt sich nicht entfernen. Gewiss ist bei weiblichen Tieren diese Drüse nicht so entwickelt wie bei den männlichen Tieren, aber es riecht halt.

Fotograf: Kai Tholen

Frettchen sind Gruppentiere

Frettchen sollten nicht alleine gehalten werden. Ein einzelnes Frettchen wird sich immer unwohl fühlen, Frettchen brauchen Gesellschaft. Das bedeutet wenn ich ein gesundes Frettchen haben möchte das sie auch wirklich wohl fühlt dann muss es Gesellschaft von anderen Frettchen haben.

Frettchen werden alt

Frettchen haben eine Lebenserwartung von ca. zehn Jahren.

Das alles zusammen macht ein Frettchen als Haustier für Kinder gänzlich ungeeignet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.