Rattenkäfig

Ratten sind aufgrund ihrer Intelligenz und Zutraulichkeit heutzutage sehr beliebte Haustiere. Für die Haltung von Ratten wird in der Regel ein Rattenkäfig benötigt.

Als Rattenkäfig kann zumeist jeder ausreichend große Nagerkäfig verwendet werden, welcher keine all zu großen Gitterabstände aufweist, da sich die Tiere durch weit auseinanderliegende Gitterstäbe  hindurchdrücken können. Hierbei besteht ernsthafte Verletzungsgefahr für die Tiere!
Ratten sind sehr aktive und neugierige Tiere und daher sollte ein Rattenkäfig genug Abwechslung für die darin gehaltenen Tiere bieten. Beispielsweise kann der Halter von Ratten Pappröhren, Holzhäuschen oder spezielles Nagerspielzeug im Rattenkäfig zur Verfügung stellen. Auch sollte ein Rattenkäfig ausreichende Unterschlupfmöglichkeiten für die Tiere bieten. Hierfür eigenen sich beispielsweise kleine Holzhäuschen, Kunstoffhäuschen oder ähnliche Versteckmöglichkeiten sehr gut.

Im Fachhandel finden sich teilweise mehrstöckige Rattenkäfige, welche den Tieren optimale Klettermöglichkeiten bieten. Diese werden von den Tieren zumeist mit Begeisterung entgegengenommen, da Ratten sehr gut klettern können. Beim Käfigkauf sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass die Unterwanne oder auch die Seitenteile des Rattenkäfigs aus Kunststoff oder einem anderen beißfesten Material bestehen. Auf keinen Fall sollten derartige Teile des Rattenkäfigs aus Holz bestehen, da die Ratten dieses mit Leichtigkeit durchnagen können. Daher eignen sich beispielsweise Hasenställe aus Holz auf keinen Fall für die Haltung von Ratten.
Auch ein noch so großer Rattenkäfig befriedigt den Bewegungsdrang der überaus aktiven Tiere nur bedingt. Daher sollte der Rattenhalter seinen Tiere regelmäßigen Freilauf gewähren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.