Singperlen

Bei Singperlen handelt es sich um spezielle Futtermischungen, welche Singvögel, wie beispielsweise Kanarien, zum singen animieren sollen. Die tatsächliche Wirkungsweise von Singperlen gilt als umstritten und viele Vogelexperten vertreten die Meinung, dass ein Singvogel auch mit einer ausgewogenen Ernährung „zum Singen animiert“ werden kann.
Singperlen bestehen in der Regel aus speziellen Körnermischungen, welchen ein Vitamingranulat hinzugefügt wurde. Mitunter finden sich in den Futtermischungen Samen von Hanf, Leine, Hirse, Glanz, sowie Zusatzbeigaben wie Honig, Bisquit, Zucker, Hefen, Kupfer und Kalk.
Die Wirkungsweise von Singperlen wird auf den hohen Gehalt von Vitaminen und Mineralstoffen zurückgeführt, welche dem Vogelhalter dabei helfen sollen, sein Tier gesund und munter zu halten. Nur gesunde und glückliche Vögel bescheren dem Vogelhalter mit ihrem fröhlichen Gesang.
Aus diesem Blickwinkel betrachtet, kann bei einer ausgewogenen Ernährung der Tiere auf Singperlen verzichtet werden, jedoch schaden sie den Tieren auch nicht, da die Vögel, wie schon erwähnt, durch die Singperlen mit einer Vielzahl an Vitaminen und Mineralien versorgt werden.
Viele Vogelhalter schwören auf die Verwendung von Singperlen, andere lehnen diese strikt ab. Daher sollte jeder Vogelhalter seine eigenen Erfahrungen mit Singperlen machen. Auf jeden Fall können die Singperlen den Vogelhalter bei der Gesundhaltung seiner Tiere unterstützen, da sich für den Laien eine ausgewogene Futtergabe nicht immer einfach gestaltet. Daher können Singperlen auch als Zusatzfutter verabreicht werden, um dem Tier die für die Gesundhaltung benötigten Nährstoffe zuzuführen. Jedoch sollte der Vogelhalter unbedingt darauf achten, dass die Singperlen auch auf die entsprechende Vogelart ausgelegt sind!

Schreibe einen Kommentar