Tierhalter-Haftpflicht

Eine Tierhalterhaftpflicht Versicherung kommt hauptsächlich für Hunde- und Katzenhalter infrage. Auch für Reiter und Pferdehalter ist der Abschluss einer Tierhalterhaftpflicht anzuraten. In selteren Fällen ist sie auch für Tierhalter, welche betimmte, giftige Reptilien als Haustiere halten, notwendig.
Eine Tierhalterhaftpflicht übernimmt die eventuell durch das Haustier entstandenen Fremdschäden. Diese können entstehen, wenn das Tier beispielsweise beim überqueren der Straße einen Verkehrsunfall verursacht. Auch kann es zuweilen vorkommen, dass Passanten durch ein Tier verletzt werden, z. B. wenn das Haustier erschrickt und aus Reflex zubeißt. Auch in solch einem Fall ist es sehr von Vorteil, wenn der Halter über eine gute Tierhalterhaftpflicht versichert ist. Je nach Versicherungsvertrag werden unterschiedliche Bereiche und Beträge für Fremdschäden von der Haftpflichversicherung abgedeckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.