Wegweiser für Haustierbesitzer

Türkisch Angora

Die Türkisch Angora ist eine Langhaarrassekatze, welche ursprünglich aus der Türkei stammt. Die Türkisch Angora wird von den meisten Züchtern und Katzenspezialisten als den Ursprung aller Langhaarrassekatzen angesehen. Die langen Fellhaare der Türkisch Angora haben ihren Ursprung nicht in der Züchtung, sondern entstanden auf natürliche Weise. Die Katzenrasse Türkisch Angora ist in ihren Herkunstland, der Türkei, bereits seit dem 15. Jahrhundert bekannt und war die erste Lanhaarkatzenrasse, die ihren Weg im 16. Jahrhundert als Geschenk eines osmanischen Fürsten für die englischen und französischen Höfe, nach Europa fand.
Die Türkisch Angora besitzt ein relativ zartes Erscheinungsbild mit einem langhaarigen Fell. Der Kopf der Türkisch Angora kann als  keilförmig beschrieben werden und die Augen sind zumeist leicht schrägstehend. Die Ohren der Rassekatzen sind verhältnismäßig groß und der Schwanz ist äußerst buschig. Die Katzenrasse Türkisch Angora kann generell als sehr elegant und schlank bezeichnet werden.
Das Wesen der Türkisch Angora wird als sehr unkompliziert, lebhaft und temperamentvoll beschrieben. Dennoch besitzt die Katzenrasse auch sehr gemütliche und ruhige Wesenszüge. Sie ist zudem sehr verspielt und äußerst treu zu ihrem Besitzer. Aufgrund ihres ausgeprägte Spieltriebs und ihrer Verschmustheit, eigenen sich die Türkisch Angora Katzen sehr gut für Kinder. Daher wird die Türkisch Angora Katze sehr gerne als Familienkatze gehalten. Selbst die gemeinsame Haltung mit einem Hunde stellt in der Regel kein Problem für diese Katzenrasse dar.

Schreibe einen Kommentar